FR DE

2 1

 

stiftung topfoto

 

Die gemeinnützige Stiftung Fritz Bösch wurde am 15. Mai 2012 gegründet. Sie ist im Handelsregister des Kantons Bern eingetragen und untersteht der eidgenössischen Stiftungsaufsicht. Das Wirkungsgebiet der Stiftung ist die Schweiz, ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Gemeinde Lyss. Dem von Fritz Bösch präsidierten Stiftungsrat gehören sechs Mitglieder mit Bezug zur Familie oder zu den Stiftungszwecken an.

 

Die Stiftung Fritz Bösch verfolgt vier Zwecke, die in der Stiftungsurkunde festgehalten sind:

 

  • Die finanzielle Unterstützung der Erstausbildung von Kindern und Jugendlichen unter 20 Jahren aus schwierigen und einkommensschwachen Verhältnissen und mit Wohnsitz und/oder Heimatort in der Gemeinde Lyss.

 

  • Die finanzielle Unterstützung angehender Ingenieure (ETH oder Fachhochschule) mit eingeschränkten finanziellen Ressourcen, insbesondere durch Gewährung von Darlehen zu Vorzugsbedingungen.

 

  • Die finanzielle Unterstützung junger Spitzen- und Nachwuchssportler (in der Regel ab 16 Jahren) sowie die finanzielle Unterstützung von Institutionen, die sich der Förderung von jungen Spitzen- und Nachwuchssportlern verschrieben haben.

 

  • Die periodische Verleihung eines Preises an Unternehmerinnen und Unternehmer für deren Lebenswerk und die langjährige Wahrnehmung von sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung.